040 7100 9120 kontakt@leserreisen.abendblatt.de

Mo. - Fr. 08:00 - 18:00 Uhr
Sa. 09:00 - 14:00 Uhr

 
ab € 2.049,-
pro Person inkl. MwSt.

Lago Maggiore und italienische Belleza

Termine: 14.10. - 20.10.2024
Reisedauer:
6 Nächte
Highlight:
Erstklassiges 4-Sterne Hotel im majestätischen Jugendstilgebäude am Ufer des Lago Maggiore
Bild wird geladen...

Ihre Highlights

Ausflug inklusive
Deutsch sprechender Gästeservice
Flug inklusive
Halbpension inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Route für Reisetermin: 14.10.2024 - 20.10.2024
6 Nächte

Tag Ort Start Ende
14.10. Stresa ( Italien ) - -
Anreise – Stresa/Italien
Am Flughafen in Mailand werden Sie von Ihrer örtlichen Reiseleitung in Empfang genommen, die Sie auf Ihrem Transfer nach Stresa begleitet. Hotelbezug in Stresa am Lago Maggiore. Am Abend erwartet Sie ein gemeinsames Abendessen im Hotel.
15.10. Stresa ( Italien ) - -
Stresa – Boromäische Inseln
Ihr Tag beginnt mit einer Bootsfahrt zu den Boromäischen Inseln – „Die Perlen des Lago Maggiore“. Zuerst besuchen Sie die wunderschöne Isola Bella. 1620 unter Carlo Borromeo begonnen, wurde das Gesamtkunstwerk 1671 vollendet. Entscheidenden Einfluss nahm seine Frau Isabella D`Adda, die auch als Namensgeberin Pate stand. Der prächtige Barockgarten ist ein Meisterwerk italienischer Gartenkunst und seine, im hinteren Teil der Gesamtanlage gelegenen, neun übereinander liegenden Gärten sollten in Größe und Schönheit die weltberühmten Gärten von Babylon übertreffen. Ihre Mittagspause verbringen Sie auf der Insel der Fischer, der Isola dei Pescatori, wo bis Mitte des 20. Jh. noch Fischer in ihren bunt angemalten Häusern lebten. Nach Ihrer Rückkehr nach Stresa unternehmen Sie einen geführten Stadtrundgang durch Stresa, dem einstigen vornehmen Kurort, wo auch schon Richard Wagner und Hemingway gerne verweilten. Ein gemeinsames Abendessen rundet Ihren eindrucksvollen Tag ab.
16.10. Lugano ( Schweiz ) - -
Lugano – Monte Bre – Como
Auf Ihrem heutigen Ausflug besuchen Sie den kleinsten und bizarrsten der Oberitalienischen Seen, den Luganer See, der zu zwei Drittel auf Schweizer Gebiet und zu einem Drittel in Italien liegt. Auf einem geführter Spaziergang über die Piazza di Riforma, mit ihren Bürgerhäuser aus dem 19. Jh. zur Kirche Santa Maria degli Angioli, mit ihrem groß angelegten Fresko der Passion Christi, lernen Sie den drittgrößten Bankenplatz der Schweiz und das wirtschaftliche Zentrum des Tessins kennen. Im Anschluss „erklimmen“ Sie mit der Standseilbahn den 925 m hohen Monte Brè, wo ein wunderschöner Blick über den See auf Sie wartet. Am Nachmittag erreichen Sie Como am Comor See, der mit bis zu 400 m Tiefe der tiefste Alpensee ist. Como, das auf eine römische Gründung zurückgeht, deren regelmässige, rechtwinklige Gassen noch davon zeugen. Während einer Stadtführung durch die Città Murata, die weitummauerte Altstadt, entdecken Sie die Hauptsehenswürdigkeiten. Rückkehr nach Stresa, wo Sie bei einem gemeinsamen Abendessen den Tag beschließen.
17.10. Taranto / Tarent ( Italien ) - -
Villa Taranto
Heute bleiben Sie ganz auf italienischem Boden. Sie fahren in Richtung Pallanza, wo Sie den Parco der Villa Taranto besichtigen werden. Er zählt zu den schönsten Botanischen Gärten der Laghi und präsentiert sich zu jeder Jahreszeit, auf einer Fläche von 16 ha, von seiner besten Seite. Im Frühjahr bezaubert er mit über 500 verschiedene Rhododendron-Arten und einem Blütenmeer von über 80.000 Tulpen in verschieden Farben. Flanieren Sie durch den Park, vorbei an alten Buchen und an einer Fülle von exotischen Pflanzen. Nach einer Mittagspause in Intra kehren Sie nach Stresa zurück, wo Ihnen bis zum gemeinsamen Abendessen die Zeit zur freien Verfügung steht.
18.10. Mailand ( Italien ) - -
Mailand (zusätzlich nur vorab buchbar)
Der Tag steht Ihnen für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung oder Sie unternehmen einen Ausflug in die norditalienische Stadt Mailand, Metropole der Mode und der Wirtschaft. Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt der Lombardei kennen. Sie besichtigen den berühmten, im gotischen Stil erbauten Mailänder Dom, der nach St. Peter in Rom, zum zweitgrößten Kirchenraum Italiens zählt. Ein Spaziergang durch die elegante Einkaufspassage Galleria Vittorio Emanuele II. führt Sie zur weltbekannten Mailänder Scala, wo u.a. der große Opernkomponist Guiseppe Verdi neun seiner Opern uraufführte. Nach einer Führung durch die Mailänder Scala steht Ihnen die Zeit bis zur Rückfahrt nach Stresa für eigene Erkundigungen zur freien Verfügung. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel lassen Sie den Tag ausklingen.
19.10. Domodossola ( Italien ) - -
Domodossola – Locarno – Ascona
Ihr heutiger Ausflug führt Sie ins Sopraceneri des schweizer Kantons Tessin. Per Bus geht es nach Domodossola, von wo Sie weiter mit der Centovalli Bahn durch das gleichnamige Tal ins schweizerische Locarno fahren. Politische Bekanntheit erlangte Locarno im Oktober 1925 durch die Unterzeichnung der Locarno-Verträge. Ihr Spaziergang führt Sie durch die schmalen Gassen der Altstadt mit ihren stattlichen ehemaligen Adelssitzen, das historische Zentrum, dessen Mittelpunkt die kopfsteingepflasterte Piazza Grande ist. Einmal im Jahr, im August, werden die bunten Bürgerhäuser zur schönsten Filmkulisse der Welt anlässlich der Filmfestspiele von Locarno. Im Anschluss besuchen Sie den Kameliengarten direkt am Lago Maggiore gelegen, zeigt er im Frühjahr seine volle Blütenpracht. Auf Ihrer Rückfahrt nach Stresa lernen Sie auf einem geführten Rundgang den ehemaligen mondänen Fischerdorf Ascona, kennen. Um 1900 wurde das Fischerörtchen von Interlektuellen, wie Schriftsteller, Maler und zivilisationsmüden Nordländern aufgesucht und 1960 war der Ferienort so beliebt, das eine deutsche Autoserie nach ihr benannt wurde, der Opel Ascona. Rückkehr ins Hotel und gemeinsames Abendessen.
20.10. Stresa ( Italien ) - -
Stresa – Heimreise
Heute heißt es „Arrivederci Italia“. Bis zum Transfer zum Flughafen Mailand steht Ihnen die Zeit zur freien Verfügung. Rückflug nach Deutschland.

Ihre Reise

Lassen Sie sich auf dieser Reise von der Schönheit der Natur verzaubern. Verbringen Sie eindrucksvolle Tage am schönsten der oberitalienischen Seen, dem Lago Maggiore. Entdecken Sie die bezaubernden Borromäischen Inseln vor den Ufern des italienischen Küstenörtchens Stresa gelegen und genießen Sie einen fantastischen Blick auf den Luganer See aus 925 m Höhe. Erleben Sie südländisches Flair bei einem Bummel durch die Gassen von Como am Comer See und fahren Sie durch das Centovalli Tal ins Palmenparadies des Lago Maggiore nach Locarno und Ascona. Bestaunen Sie, wennn Sie mögen, die zweitgrößte Kirche Italiens, den Mailänder Dom, und erfahren Sie beim Flanieren durch die berühmte Galleria Vittorio Emanuele II. das Gefühl des „Dolce far niente“.

Ihr Hotel:
Mit traumhaftem Panoramablick auf die Ufer des Lago Maggiore und in einer privilegierten Lage des Zentrums von Stresa, direkt vor den Borromäischen Inseln gelegen, ist das Hotel Regina Palace (Landeskategorie: 4 Sterne) in Stresa heute das Symbol vergangener prestigereicher Zeiten. Der Charakter des Gebäudes wird in jedem Detail sichtbar, die Einzigartigkeit der zahlreichen Dekorationen sind zauberhaft. Nichts wiederholt sich, kein Gegenstand, kein Buntglasfenster und kein Blattgolddetail ist identisch. Die 214 Zimmer zeigen in Farbwahl, Stoffen und Dekorationen der Einrichtung den ganzen Charme des Eklektizismus des späten 19. Jahrhunderts. Jedes Zimmer ist darüber hinaus mit allem Komfort ausgestattet und verfügt über eine Minibar, Wlan und eine Klimaanlage. Die Zimmer bieten wunderschöne Ausblicke auf den Park. Die Zimmer am Seeufer haben sogar einen einzigartigen Ausblick auf den Lago Maggiore und die Borromäischen Inseln. Das Haus verfügt über einen Indoorpool und Wellnessbereich, dessen Nutzung für die Hotelgäste kostenfrei zur Verfügung stehen. Anwendungen sind gegen Gebühr buchbar.

Das ist alles inklusive

An- & Abreise
  • inkl. Flüge von Hamburg nach Mailand und zurück

Bitte beachten Sie: Für die Flüge: Umsteigeverbindungen möglich; Flüge in der Economy Class. Für die Bustransfers gilt: Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl (sofern oben nicht anders genannt) von je 10 Personen pro genanntem Zustiegsort behalten wir uns eine alternative An- und Abreise vor; Umsteigeverbindungen möglich.

Während der Reise
  • Busfahrt im bequemen, klimatisierten Reisebus laut Programm
  • 6 Übernachtungen im Hotel Regina Palace (Landeskat.: 4 Sterne) in Stresa am Lago Maggiore
  • 6x Frühstücksbuffet
  • 6x Abendessen
  • Besuch der Borromäischen Inseln: Isola Bella, Isola dei Pescatori
  • Rundgang durch die Botanischen Gärten der Villa Taranto
  • Kameliengarten Locarno
  • Geführte Stadtbesichtigungen in Stresa, Lugano, Como, Locarno, Ascona
  • Fahrt mit der Centovalli Bahn von Domodossola nach Locarno
  • Fahrt mit der Drahtseilbahn auf den Monte Bre
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort

Termine & Preise

Reisepreise pro Person: Euro
im Doppelzimmer 2049
im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung 2489
im Doppelzimmer mit Seeblick 2439
im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Seeblick 3599

Zusätzlich nur vorab buchbar: Euro
Ausflug Mailand (Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen) 99

Wichtige Hinweise

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 35 Tage vor Reiseantritt.

Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 20 Personen (bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück). Maximale Teilnehmerzahl: 35 Personen.

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseveranstalter: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten. Stand 03/24 – alle Angaben ohne Gewähr.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.


Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.


Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.


Aktuelle Angebote