Anmelden Mein Konto
Home Plus Artikel lesen

Unsere Ressorts

Services

Verlagsangebote

Folgen Sie uns auf
Lissabon Happy People
Lissabon Happy People
Lissabon Happy People
Impressionen

Rundreise mit fantastischem Ausflugsprogramm | 4-Sterne Hotels mit Halbpension

Von Lissabon bis an die Algarve

Termine:
20.04. - 27.04.2024
ab 1.849,-
pro Person inkl. MwSt.

Ihre Highlights

Ausflug inklusive
Flug inklusive
Halbpension inklusive
Reisebegleitung inklusive

Reiseverlauf auf einen Blick

Route für Reisetermin: 20.04.2024 - 27.04.2024 (01)
mundo: Von Lissabon bis an die Algarve

7 Nächte

Routenbeschreibung:

Tag Ort Start Ende
20.04. Fluganreise / Deutschland - -
Anreise – Lissabon
Anreise wie gebucht nach Lissabon. Empfang durch Ihre Deutsch sprechende Reiseleitung und Fahrt zu Ihrem Hotel in Lissabon. Lissabon hat eine bevorzugte Lage im westlichen Teil Europas an der Tejo-Mündung und ist eine Stadt voller Kontraste, wo Altes und Neues zusammentreffen. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
21.04. Lissabon / Portugal - -
Lissabon – Stadbesichtigung Lissabon inkl. Verkostung „Pasteis de Nata“
Frühstück im Hotel. Nun erobern Sie Lissabon bei einem Spaziergang zu Fuß. Die Altstadt mit ihrer Burg São Jorge liegt auf dem Höchsten der östlichen Stadthügel und ist nur zu Fuß erreichbar. Sie spazieren gemütlich die Gassen hinauf und genießen einen imposanten Blick auf das Bairro Alto – die Oberstadt, den Rossio und die Baixa – die Unterstadt, und den Fluss Tejo. Anschließend machen Sie eine kurze Pause, und kosten die leckeren Puddingtörtchen „Pasteis de Nata“ in der „Pastelaria de St. Antonio“. Von der Burg aus laufen Sie bergab durch das Labyrinth der Gassen der Alfama, Lissabons ältestem Viertel, bis hin zur „Praça do Comercio“ direkt am Tejo-Ufer. Freizeit zur individuellen Mittagspause. Das Bairro Alto ist eines der attraktivsten Viertel, um die Stadt zu erleben. Mit seinen angesagten Geschäften mit portugiesischer Designer-Mode, hunderten von Bars und traditionellen Lokalen erfindet es sich immer wieder neu. Ein Spaziergang durch das Viertel ist einzigartig. Chiado ist das Stadtviertel in Lissabon, wenn es um Kunst, Kultur und Shoppen geht. Hier geben sich historische Denkmäler, altehrwürdige Geschäfte sowie die beliebtesten Cafés und Restaurants ein harmonisches Stelldichein. Im Café A Brasileira genoss schon der Maler José Sobral de Almada Negreiros seinen Espresso, und die Livraria Bertrand ist die älteste seit 1732 betriebene Buchhandlung der Welt. Auf dem Weg zum weltberühmten Elevador de Santa Justa, der die Unterstadt mit der Oberstadt verbindet, liegt der Platz Largo do Carmo. In seiner Mitte steht der Brunnen „Chafariz do Carmo“, zahlreiche Bäume spenden Schatten und laden zu einer Pause ein. Der historisch bedeutende Platz ist als Treffpunkt sehr beliebt. Bewundern Sie die Ruinen des einstigen Karmeliterklosters Convento do Carmo. Gleich nebenan liegt das Hauptquartier der Nationalgarde „Guarda Nacional Republicana“. Während der Nelkenrevolution 1974 flüchtete Ministerpräsident Marcelo Caetano hierher und erklärte vom Balkon des Gebäudes aus das Ende der Diktatur des Estado Novo. Jährlich am 25. April versammeln sich hier Tausende zum Gedenken an die unblutige Revolution. Am Ende des Tages machen Sie einen Abstecher zu der Statue „Cristo Rei“. Von hier aus haben Sie einen eindrucksvollen Ausblick auf Lissabon und den Fluss Tejo. Wer mag, kann auch mit dem Aufzug die Statur Cristo Rei hinauffahren (optional). Rückfahrt über die Hängebrücke 25. April, welche auf den ersten Blick der Golden Gate Bridge in San Francisco ähnelt. Abendessen und Übernachtung in Lissabon.
22.04. Lissabon / Portugal - -
Lissabon – Tag zur freien Verfügung
Zusatzausflug Sintra – Cabo da Roca und Cascais (zusätzlich nur vorab buchbar)
Wer mag, unternimmt nach dem Frühstück einen optionalen Ausflug. Dabei fahren Sie zunächst nach Sintra, ein kleines, mittelalterliches Städtchen, im üppigen Wald liegend, wo Sie die ehemalige Sommerresidenz der portugiesischen Könige – den Palácio Nacional de Sintra – besichtigen werden. Weiter gelangen Sie zum westlichsten Punkt Kontinentaleuropas, zum Cabo da Roca. Weiter geht es an der Atlantikküste entlang Richtung Cascais, ein ehemaliges, typisches Fischerdorf, das sich zu einem kosmopolitischen, wohlhabenden Strandort entwickelt hat. Nach einem Spaziergang durch die schönen Gassen fahren Sie am Atlantik entlang zurück nach Lissabon. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Lissabon.
23.04. Lissabon / Portugal - -
Lissabon – Évora – Korkeichenfabrik – Algarve
Frühstück im Hotel. Danach führt Sie Ihr Weg in die ländliche Gegend des Alentejo. Sie erkunden Évora, auch bekannt als „Stadt des Lichtes“. Die von der UNESCO als Weltkulturerbe erklärte Stadt erstreckt sich malerisch auf einer Anhöhe und ist noch vollständig von einer Mauer umgeben, welche Römer, Goten und Mauren errichteten. Sie besuchen die Kirche São Francisco, welche in früheren Jahren mit dem Franziskanischen Orden in Verbindung stand. Sie schließen den Besuch der Kirche mit einem Rundgang durch die historischen Knochenkappelle (Capela dos Ossos) ab. Sie besichtigen außerdem die frühgotische Kathedrale mit ihren unterschiedlichen Türmen, die Universität aus dem 16. Jahrhundert (Außenbesichtigung) und die bezaubernde Casa Cordovil im maurischen Stil (Außenbesichtigung). Sehenswert ist auch der römische Tempel aus dem 3. Jahrhundert, der als Theater, Arsenal und Schlachthof diente. Auf der „Praca do Giraldo“, dem Zentrum der Stadt, haben Sie nun etwas Freizeit zur Verfügung. Durch die Provinz Alentejo geht es weiter durch eine sanfte, unendlich scheinende Landschaft. Sie besuchen eine Korkeichenfabrik in Azaruja. Während einer Führung durch das Gut werden Sie einen genaueren Einblick in die Produktionsprozesse der Korkeichenverarbeitung gewinnen. Weiterfahrt an die Algarve. Abendessen und Übernachtung in Ihrem Hotel an der Algarve.
24.04. Tavira / Portugal - -
Algarve – Tag zur freien Verfügung
Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie heute Land und Leute auf eigene Faust oder entspannen Sie sich in Ihrem Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
25.04. Tavira / Portugal - -
Ausflug Cabo Sao Vicente – Sagres und Lagos
Nach dem Frühstück fahren Sie zu einer einstmals heiligen Stätte, der äußersten Südwest-Spitze Europas, dem Cabo Sao Vicente. Ein 24 m hoher Leuchtturm bewacht diesen allerletzten Vorposten des Kontinents, ständig von den stürmischen Wellen des Atlantiks umspült. Nicht weit entfernt liegt die Festung von Sagres, im 15. Jahrhundert Wohnsitz von Prinz Heinrich dem Seefahrer. Ein Ort, an dem die Entdeckungsreisen nach Afrika, Indien und Amerika vorbereitet wurden. Entlang der bizarren Küste ist es nur ein Katzensprung zum Hafenstädtchen Lagos, das Sie sich beim Bummeln erschließen können. Lagos galt zur Zeit der maurischen Besetzung als Haupthandelszentrum zwischen Europa und Afrika. Am frühen Nachmittag kehren Sie in Ihr Hotel zurück und haben den Rest des Tages zur freien Verfügung. Genießen Sie die herrliche Küste, oder entspannen Sie sich im Hotel. Abendessen und Übernachtung an der Algarve.
26.04. Tavira / Portugal - -
Ausflug Silves und Albufeira
Frühstück im Hotel. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag fahren Sie nach Albufeira. Wie viele andere Orte der Algarve wandelte sich das pittoreske Fischerdorf zu einem beliebten Ferienort. Bei einem Abstecher in das grüne Hinterland besuchen Sie Silves, die alte Hauptstadt der Algarve. Sie liegt umgeben von Orangenhainen am Fuß der Monchique-Berge. Abendessen und Übernachtung im Hotel.
27.04. Flugabreise / Deutschland - -
Algarve – Rückreise
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen von Faro und Rückflug nach Deutschland.

Ihre Reise

Über 3.000 Sonnenstunden im Jahr bei mildem Klima, 850 Kilometer herrliche Atlantikküste und fantastische Sehenswürdigkeiten machen Portugal so besonders. Hier finden Sie auf relativ kleinem Raum sehr abwechslungsreiche Landschaften und ein einzigartiges kulturelles Erbe, in dem Vergangenheit und Gegenwart eine harmonische Verbindung eingehen. Portugals Hauptstadt steht mit seiner Altstadt für Tradition, für die Schwermut des weltberühmten Fado-Gesangs in Cafés und Bars, für enge Gassen, die sich hinunter zum Tejo winden. Aber die Expo 1998 und Lissabons Ernennung zur Kulturhauptstadt 1994 haben die Metropole in eine zeitgenössische Weltstadt verwandelt. Im Süden des Landes liegt die zauberhafte Algarve mit ihren Sandstränden, Steilküsten und bizarren Felsformationen. Freuen Sie sich auf ein ebenso charmantes wie sehenswertes Reiseziel!

Ihre Hotels: 
In Lissabon: Das VIP Executive Art’s Hotel ist ein stilvolles und modernes Hotel, das sich weniger als 500 m vom Ufer des Tejo befindet. Das Hotel verfügt über 300 Zimmer, die sich auf 14 Etagen erstrecken und mit dem Aufzug erreichbar sind. Die Zimmer sind stilvoll eingerichtet und verfügen über Klimaanlage, Heizung, Safe, Minibar, WLAN und Fernseher. Im Badezimmer finden Sie eine Badewanne und einen Haartrockner. 

An der Algarve: Das Hotel Vila Galé Albacora in Tavira liegt in einen Naturpark und verfügt über 162 Zimmer, einen Empfangsbereich mit Rezeption, WLAN, Bars, Restaurants, Swimmingpool mit Sonnenterrasse, Liegen und Schirmen. Die Zimmer sind ausgestattet mit Klimaanlage, TV, Minibar (gegen Gebühr), Telefon, WLAN, Bad, WC, Haartrockner und einem Spa- und Wellnessbereich (gegen Gebühr).

DAS IST ALLES INKLUSIVE

An- & Abreise
  • Inklusive Direktflüge mit Eurowings von Hamburg nach Lissabon und zurück von Faro in der Economy Class sowie alle erforderlichen Transfers vor Ort.
Während der Reise
  • 7 Übernachtungen in de genannten Hotels (oder vergleichbar; Landeskategorie: jeweils 4 Sterne): 3 Übernachtungen im Raum Lissabon und 4 Übernachtungen an der Algarve
  • Halbpension in den Hotels
  • Ganztägige Stadtbesichtigung Lissabon inkl. 
  • Verkostung „Pasteis de Nata“
  • Fahrt Lissabon - Algarve mit Besichtigung Évora und einer Korkeichenfabrik
  • Ausflug Cabo Sao Vicente - Sagres und Lagos
  • Ausflug Silves und Albufeira
  • Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort
  • Zusätzliche Reisebegleitung (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)

Termine & Preise

Reisepreise pro Person: Euro
im Doppelzimmer 1849
im Doppelzimmer zur Alleinbenutzung 2248
Preise zzgl. City-Tax ca. € 2,– p.P./Nacht, nur direkt im Hotel zahlbar)

Zusätzlich nur vorab buchbar: Euro
Ganztagesausflug Sintra – Cabo da Roca und Cascais 59

Wichtige Hinweise

Zahlungsmodalitäten: 20% Anzahlung des Reisepreises bei Buchung. Restzahlung bis 28 Tage vor Reiseantritt.

Anfallende Mehrkosten: Wir bitten Sie zu beachten, dass Ausgaben des persönlichen Bedarfs, wie zusätzliche Trinkgelder, Verpflegung, sofern nicht inklusive, und andere individuelle Ausgaben nicht im Reisepreis enthalten sind und vor Ort nach Ihrem Ermessen zu entrichten sind.


Mindestteilnehmerzahl für die durch uns zusammengestellte Gruppe: 25 Personen (bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 4 Wochen vor Reiseantritt sind wir berechtigt, vom Reisevertrag zurückzutreten. Bei Absage erhalten Sie ein Ersatzangebot oder den gezahlten Reisepreis unverzüglich zurück).

Hinweis zur Barrierefreiheit: Unser Angebot ist für Reisende mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt geeignet. Bitte kontaktieren Sie uns bezüglich Ihrer individuellen Bedürfnisse.

Reiseversicherung: Wir empfehlen Ihnen den Abschluss eines 5-Sterne-Premium-Schutz-Paketes inklusive einer Reiserücktrittskosten-Versicherung der Hanse Merkur Reiseversicherung AG, Hamburg. Bitte beachten Sie, dass wir Kunden mit Wohnsitz außerhalb der EU keine Versicherungen anbieten dürfen.


Reisevermittler: Hanseat Reisen GmbH, Langenstraße 20, 28195 Bremen.

Reiseveranstalter: mundo Reisen GmbH & Co. KG, Industriestraße 38a, 63150 Heusenstamm.

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. An- und Abreisetag dienen ausschließlich der Erbringung der vertraglichen Beförderungsleistungen. Je nach Fluggesellschaft und Flugdauer werden Bordverpflegung und Getränke nur gegen Bezahlung angeboten. Stand 01/24 – alle Angaben ohne Gewähr.

Reisedokumente: Deutsche Staatsangehörige benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass. Sollten Sie einer anderen Staatsbürgerschaft angehören, weisen Sie uns bitte darauf hin. Wir beraten Sie gern.


Gesundheitshinweise: Der Gesundheitsdienst des Auswärtigen Amtes empfiehlt in vielen Zielgebieten einen Schutz gegen Tetanus, Diphtherie, Polio, Hepatitis A, Typhus und ggf. FSME. In einigen Gebieten wird eine Gelbfieber- und Tollwutimpfung empfohlen bzw. behördlich vorgeschrieben und auf das Risiko einer Infektion mit Malaria oder Denguefieber hingewiesen. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig (ggf. bei Ihrem Hausarzt) über Infektions- und Impfschutzmaßnahmen sowie andere Prophylaxe. Zusätzlich weisen wir in diesem Zusammenhang auf die Internetseite des Centrums für Reisemedizin (www.crm.de) und die entsprechenden Seiten des Auswärtigen Amtes (www.auswaertiges-amt.de) hin. Aktuelle medizinische Hinweise: Die Weltgesundheitsorganisation WHO hat im Januar 2019 einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Eine Überprüfung und ggf. Ergänzung des Impfschutzes gegen Masern für Erwachsene und Kinder wird daher spätestens in der Reisevorbereitung dringend empfohlen.